Kategorie Archiv: Tierberufe

Interview mit Tierärztin, Heilprakterin für Psychotherapie Inge Seider von S-A-M-T

Sie sind Tierärztin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und haben „Soziale-Arbeit-Mensch-Tier“ gegründet. Seit wann besteht die Praxis und seit wann arbeiten Sie in dem Bereich Tiergestützte Therapie/Pädagogik?  Meine Liebe zu den Tieren hat mich schon sehr früh bewogen Tierärztin zu werden, um Tieren helfen zu können. 15 Jahre war ich als freiberufliche Tierärztin im Kleintierbereich mit sehr […]

Interview mit Alina Kroll von Unstrut-Lamas

Seit wann gibt es Unstrut-Lamas und was ist das Besondere bei diesen Tieren? Die Lamas leben seit 2008 bei uns, die Firma Unstrut-Lamas gibt es seit September 2010. 2020 war unser 10-jähriges Lama-Jubiläum, auf das wir ganz besonders stolz sind. Das Besondere an Lamas im Allgemeinen und an den Unstrut-Lamas im Besonderen ist ihre distanziert-höfliche […]

Interview mit Jasmin Stoiber von Hunde für Handicaps e.V.

„Vom Welpen zum Assistenzhund“ Kann jeder Welpe zu einem Assistenzhund ausgebildet werden? Jein, jeder Hund ist ein Individuum und so kann die Eignung, ob er als Assistenzhund geeignet ist frühestens mit 12 Monaten durch eine gesundheitliche Eignungsuntersuchung und Tests auf charakterliche Eignung festgestellt werden. Generell kann jeder gesunde, gut sozialisierte Welpe in die Grundausbildung starten, […]

Interview mit Sonja Scholling  

Eselwanderungen mit Herz und Huf und mit dem besonderen Lese-Esel für Psychotherapie und Fachkraft TGI (Tiergestützte Intervention)  Wie seid ihr auf den Esel gekommen? Kurz vor Ende meiner vorangegangenen Coachingausbildung 2016, wurden wir im Unterricht gefragt, wie wir gern später arbeiten möchten. Ich muss gestehen, das wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht genau, nur eines […]

Interview mit Miriam Scheer-Gerowski von Wolkenmobil

Wie kamst du darauf „Das tiergestützte Wolkenmobil“ zu gründen? Ich bin schon als Kind von der kompromisslosen Liebe eines Tieres fasziniert gewesen, und wo mir Menschen keinen Trost schenken konnten, war ich mit einer Pfote an meiner Seite gestärkt und nicht mehr alleine.  Während meiner Arbeit in der akuten Psychiatrie (ich arbeitete noch als Krankenschwester) […]

So funktioniert eine Rettungshundestaffel

Wir haben bei der Hundestaffel Lingen/Emsland nachgefragt und spannende Antworten erhalten. Zu Wort kommen Melina Sonntag, René Lüttecke, Mareike Habing und Günter Wielage, die sich im zweiten Teil persönlich vorstellen.  Seit wann gibt es die Rettungshundestaffel Lingen / Emsland e.V.? Günter Wielage: „Die Gründungsversammlung war am 19.01.2000.“ Werden die Aufgaben nach Schwerpunkten / Kompetenzen zugeordnet? […]

Interview mit Gründerin Jenny Sättele von SeelenTherapie – Tiergestützte Förderung und Intervention

Seit wann gibt es SeelenTierapie?  SeelenTierapie gibt es seit Anfang des Jahres 2021. Hast du eine bestimmte Ausbildung dafür gemacht? Mein Psychologiestudium wird durch meine Ausbildung als Fachkraft für tiergestützte Arbeit und Intervention sehr gut ergänzt. Was begeistert dich an deiner Arbeit? Es war schon immer ein großer Traum von mir, die Arbeit mit Mensch […]

Am 07.10.2021 fand das Webinar von Hundsgebildet statt. Thema war: Beobachten, dokumentieren und reflektieren.

Referentin Isis Mengel ist nicht nur Grundschullehrerin, sondern auch Gründerin von Hundsgebildet. Sie ist Autorin des Buches „Ideenkiste Schulhund“ und ihr neues Buch heißt „Classroom Management mit dem Schulhund“. Zudem ist Frau Mengel eine gefragte Dozentin für den hundegestützen Einsatz. Zurzeit bildet sie ihren jungen Azubi Osito als Schulhund an ihrer Grundschule aus.   Nach […]

Onlinevortrag: Tiergestützte Gewaltprävention bei Kindern und Jugendlichen

Die Gewalt im Klassenzimmer nimmt stetig zu. Auch Gewalt gegenüber Lehrkräften und unter den Schülern nimmt erschreckende Ausmaße an. Wie man dem beikommen kann, darum ging es im Webinar „Tiergestützte Gewaltprävention bei Kindern und Jugendlichen“. Referentin und Initiatorin war Miriam Scheer-Gerowski vom „Wolkenmobil“, die nicht nur staatl. anerkannte Kinderkrankenschwester ist, sondern viel Erfahrung als Fachkraft […]

Die Arbeit der Rettungshundestaffel

Rettungshundestaffel

Reportage: Die Backhaus Stiftung hat für das hauseigene „tier&mensch magazin“ die Rettungshundestaffel Lingen/Emsland einen Tag beim Training begleitet und dabei spannende Einblicke gewonnen. Erste Erkenntnis: Die Staffeln sind als gemeinnützige Vereine organisiert. Damit leisten sie einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag, werden aber nicht vom Staat finanziert. Im Gegensatz zu Polizei- oder Zollhundestaffeln sind sie auf Mitglieder […]